Aktuelles

Aktuelles und Aktivitäten – Alles rund um den Prinz Eugen Park

Erhalten Sie auf dieser Seite Informationen und Neuigkeiten über das Quartier, aus der Arbeit des Konsortiums und den Arbeitskreisen und Impressionen von den Baustellen.

Info vom Gartenbau: Eröffnung der Grünflächen

 -  Nachbarschaft, Wohnen, Ökologie

Das Baureferat Gartenbau hat uns zum Jahresende noch einige Informationen rund um die Grünflächen zukommen lassen.

Wie in der letzten Anliegerinformation mitgeteilt, werden die Arbeiten an der öffentlichen Grünfläche Prinz-Eugen-Park zum Jahresende 2022 in wesentlichen abgeschlossen. Alle Wege und Spieleinrichtungen stehen spätestens ab 21.12.22 offen, die Ausstattungen sind größtenteils eingebaut.

Der noch nicht belastbare Teil der Vegetationsflächen aus Wiesen und Rasen wurde / wird bis zum o. g. Termin mit Pfosten und Kokosstrick abgegrenzt. Diese Abgrenzungen bleiben bis zum Frühjahr 2023 bestehen, um die Flächen zu schonen. Die restlichen Baumpflanzungen sind oder werden nahezu vollständig fertiggestellt, auch in den Bereichen Biberburg und Wasserspielplatz.

Restliche Arbeiten werden dann bis zum Frühjahr 2023 abgeschlossen.

Die Abnahme des Anwuchserfolges der gepflanzten Bäume und der Vegetaionsflächen erfolgt regulär im Juni 2023.

Einzelheiten zu den Teilbereichen innerhalb der Grünflächen finden Sie in der verlinkten PDF.

PRINZENPOST #9

 -  Nachbarschaft, Presse, Wohnen

Für die #9 Ausgabe hat sich das Redaktionsteam dem Leitthema Vielfalt gewidmet. Warum? Weil wir ein Quartier sind, in dem sehr unterschiedliche Menschen zusammenleben und wohnen. Menschen verschiedener Hautfarbe, Religion, ethnischer Herkunft und sexueller Orientierung, alte und junge Menschen, Menschen im Rollstuhl, ärmere und reichere Menschen. Und genau diese Vielfalt ist eine Chance für uns alle, die Verschiedenheiten anzuerkennen und gegen Diskriminierung und für Toleranz einzutreten. Das ist sicher kein einfacher Weg, aber wir von der PrinzenPost setzen uns dafür ein – gemeinsam mit der GeQo und vielen anderen Bewohnerinnen und Bewohnern.

Presseartikel SZ vom 16.11.

Jugendtreff im Café GeQo

Der Arbeitskreis (AK) Jugend hat für den November vier Termine für einen Jugendtreff organisiert. Diese finden jeweils montags von 16-18 Uhr im Café GeQo statt. Weitere Infos im Aushang oder laufend auf Facebook und Instagram.

Das neue Sonderheft der Prinzenpost ist da!

 -  Kultur, Nachbarschaft, Wohnen

Das erste Sonderheft der Prinzenpost ist ein wenig anders als gewohnt! Neues Format, anderer Inhalt. In diesem Infoheft hat das Redaktionsteam viel an Wissenswerten aus dem Quartier und der Umgebung zusammentragen. Es soll einen Überblick bieten und die Orientierung im Quartier erleichtern. Ein Wegweiser durch den Informationsdschungel zu alltäglichen Dingen, zu Infrastruktur, Aktivitäten wie Sport und Bewegung sowie Serviceeinrichtungen.

Druckexemplare können zu unseren Öffnungszeiten in der Quartierszentrale abgeholt werden.

Neue App der Stadt München für virtuelle Tour durchs Quartier

 -  Kultur, Nachbarschaft, Wohnen

Die Stadt München hat eine App entwickelt, mit der man Quartiere virtuell besichtigen kann. So auch unseren Prinz Eugen Park. Mit vielen Fotos und interessanten Hintergrundinfos. Schauen Sie gerne vorbei: https://entdecken.muenchen.de

Pfennigparade sucht Mitarbeiter*innen für neues inklusives Kinderhaus

 -  Familie, Nachbarschaft

Spaß bei der Arbeit? Na klar! Keine Frage, dass wir unseren Job top professionell machen, aber eben mit extraviel Humor, Kompetenz und einem „Ja“ zum Menschen aus tiefstem Herzen. Diese Kombination nennen wir den P-Faktor. Und wenn Sie ihn besitzen, möchten wir Sie gerne kennenlernen!

Die Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH eröffnet im Oktober 2022 ein inklusives Kinderhaus im Prinz Eugen Park. Erfahren Sie hier mehr über die Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH. Aktuell werden für die neue Einrichtung noch Erzieher*innen. Konduktor*innen, Heilpädagog*innen und Sozialpädagog*innen (in Vollzeit und Teilzeit) gesucht - hier finden Sie die Stellenausschreibung. Alle Stellenangebote der Pfennigparade finden Sie hier.

Spanischkurs für Multilinguale Kinder

 -  Familie

Im September startet ein neuer Spanischkurs für alle Kinder, die zweisprachig aufwachsen. Spielerisch wird der Wortschatz der Spanischen Sprache ausgeweitet sowie kritisches Denken und kooperatives Arbeiten gefördert. Für Kinder im Alter von 7 - 10 Jahren.

Wann: ab Mittwoch den 21. September von 16:00 - 17:30 Uhr (5 Termine)
Wo: Jörg-Hube-Str. 22
Kontakt: info@vinqula.de
Kosten: 84 Euro (inkl. Materialien)

Experimentieren, Spaß haben und nebenbei Spanisch lernen

 -  Familie

Physik oder Magie? Die Kinder entdecken im Kurs die Gesetze der Physik auf spielerische Art und lernen ganz nebenbei spanisch. Geeignet für alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.

Wann: 30.09.22; 07.10.22 und 18.11.22 von 16:00 - 17:30 Uhr (3 Termine)
Wo: Jörg-Hube-Str. 22
Kontakt: info@vinqula.de
Kosten: 54 Euro (inkl. Materialien)

Voraböffnung von zwei Spielplätzen in den Grünflächen

 -  Nachbarschaft, Ökologie

Bestimmt haben es einige von Ihnen schon entdeckt, zwei Spielplätze auf den öffentlichen Grünflächen haben seit dieser Woche geöffnet. Die Biberburg im Mittelstreifen und der Bucheckern Spielplatz im Nordosten dürfen jetzt pünktlich zum Sommerferienbeginn von den Kindern fleißig genutzt werden.

Vielen Dank an das Gartenbaureferat, die das möglich gemacht haben!

Wichtig: an den Bauzäunen von beiden Spielplätzen sind Baustelleninformationen mit Hinweisen und Regeln angebracht. Bitte respektiert auch die Abgrenzung der restlichen Grünflächen durch die Bauzäune. Sollte es nämlich nicht wie geplant funktionieren, werden die Spielplätze wieder geschlossen.

Mama lernt Deutsch - Dein Engagement ist gefragt!

 -  Kultur, Nachbarschaft

Nach den Sommerferien starten wir wieder am Mittwoch, den 21. September 2022 mit Mama lernt Deutsch.

Wir treffen uns immer mittwochs von 9 – 11 Uhr im Gemeinschaftsraum Kiefer in der Ruth-Drexel-Str. 3. Wir entwickeln Spaß am Deutsch sprechen mit Frauen aller Nationalitäten, die ihre Kinder einfach mitbringen können. Das Angebot ist für sie kostenlos.

Damit die Gruppe weiterhin stattfinden kann, sind wir aktuell auf der Suche nach Mitarbeitenden, die die Gruppe unterstützen. Du solltest Mittwochvormittag Zeit (außer Schulferien) und Freude am Umgang mit Menschen haben - weitere Informationen zum Engagement findest du auf der Webseite von „Mama lernt Deutsch“.

Gerne könnt ihr euch auch direkt bei Astrid Adler (Projektleitung München Nord) melden – unterstützt dieses tolle Projekt und Frauen beim Deutsch lernen: Telefon: 0176 567 369 47, a.adler-mld@fraueninteressen.de

Info vom Gartenbau: Trampelpfad neben Stradellastaße eingeschränkt nutzbar

 -  Wohnen, Ökologie

Das Baureferat Gartenbau hat uns folgende Info weitergeleitet:

Der Trampelpfad, der sich entlang der alten Zaunsockelmauer an der Ostgrenze gebildet hat wird für ca. 2-3 Wochen im Bereich der Stichwege zur Stradellastr. unterbrochen.

Grund: Ab heute wird die wassergebundene Deckschicht der beiden Stichwege erstellt. Nach dem Einbau darf die Deckschicht für diesen Zeitraum nicht beansprucht werden, bis sie sich ausreichend gefestigt hat.

Wir bitten um Verständnis!


Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH im Prinz Eugen Park - neue Mitarbeiter*innen gesucht

 -  Familie, Nachbarschaft

Die Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH wird im Herbst 2022 ein inklusives Kinderhaus im Prinz Eugen Park mit 148 Plätzen sowie eine kleine Heilpädagogische Tagesstätte im gleichen Gebäude eröffnen. Inklusion wird groß geschrieben; hier sind die Fachkräfte der Phoenix Spezialisten. Die Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH Mitarbeiter*innen freuen sich, bald auch Teil des Prinz Eugen Parks zu werden.    

Erfahren Sie hier mehr über die Pfennigparade mitundo Kinderhäuser GmbH. Aktuell werden für die neuen Einrichtung noch Erzieher (m/w/d), Kinderpfleger (m/w/d) und Hauswirtschaftshelfer (m/w/d); hier finden Sie die Stellenausschreibung.

Banneraktion: Gesunde Nachbarschaft ist für mich

 -  Gesundheit mit PEP, Nachbarschaft

Wie sieht eine gesunde Nachbarschaft für euch aus? Greift zum Stift und teilt uns eure Gedanken mit, indem ihr den Bauzaunbanner gegenüber der Quartierszentrale (am Maria-Nindl-Platz 6) beschriftet. Wir freuen uns auf eure Gedanken und sagen Danke!

Eure Gedanken passen nicht auf den Banner? Zu den Öffnungszeiten freuen wir uns auch über persönliche Gespräche in der Quartierszentrale oder eine E-Mail (gesundheit@geqo.de) oder einen Anruf 089-45235599.

Kinder auf den Baustellen

 -  Familie, Nachbarschaft, Wohnen

Wir wissen, dass das Warten auf die Spielplätze und die Parks viel Geduld erfordert. Und natürlich sind große Erdhaufen und riesige Pfützen ein herrlicher Abenteuerspielplatz… Doch die Baufirmen und das Baureferat Gartenbau stellen fest, dass es sich mehr und mehr „eingebürgert“ hat, dass Kinder (und auch Erwachsene!) abends und am Wochenende über die Baustellen laufen, dabei neu angesäte und modellierte Flächen beschädigen oder auf ungesicherten, halbfertigen Spielplätzen herumklettern. Wenn drei Kinder dort herumlaufen, werden es schnell fünf oder zehn. Und wenn es sogar Erwachsene tun, warum sollten die Kinder dann fernbleiben?
Der Gartenbau bemüht sich gerade intensiv darum, zB die Biberburg schon zugänglich zu machen, bevor die restliche Parkfläche fertig ist. Das ist kompliziert, weil u.a. auch eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge geschaffen werden muss, der Baustellenbetrieb rund herum aber weitergehen muss. Trotzdem soll das in wenigen Wochen so weit sein. Und auch in den anderen Bereichen sieht man nun täglich die Fortschritte. Die Beschädigungen der fertiggestellten Flächen bedeuten also zusätzliche Zeit und auch Kosten. Wenn es hart auf hart kommt und die Polizei gerufen wird (wie schon geschehen!), geht es somit auch um nicht unerhebliche Schadenersatzansprüche.
Bitte erklären Sie Ihren Kindern, warum das Schild „Betreten verboten – Eltern haften für ihre Kinder“ einen guten Grund hat. Und dass es sich lohnt, noch ein bisschen Geduld zu haben. Die bald fertige Biberburg wird eine erste großartige Entschädigung fürs lange Warten sein!
Wer sich die Baustellen aber mal ganz aus der Nähe und legal ansehen möchte, dem empfehlen wir eine Baustellenführung, die am 27. Juni zum dritten Mal angeboten wird. Es sind noch einige Plätze frei! Hier gehts zur Anmeldung!

Danke für Ihre Mithilfe!

Lesekreis: neue Termine

 -  Kultur

Der Arbeitskreis Kunst und Kultur lädt gemeinsam mit der Oberföhringer Buchhandlung libro fantastico alle Literaturinteressierten zum monatlichen Lesekreis ein. Im Lesekreis wird über ein Buch diskutiert und zweimonatlich über die nächsten Bücher abgestimmt. Die Treffen finden möglichst immer am zweiten Mittwoch des Monats um 19:30 Uhr im „Wagnis“-Turmzimmer, Ruth-Drexel-Str. 140 im 5. OG statt (es gibt eine Klingel, falls die Eingangstüre geschlossen ist).

Die Teilnahme am Lesekreis ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich für die bessere Planbarkeit per Mail an. Bei Fragen können Sie sich per Mail oder telefonisch an Barbara Weiß, Telefon 95 75 384 wenden.

Brettspieltreff

 -  Nachbarschaft, Termine

Im Prinz Eugen Park gibt es einen neuen Brettspieletreff. Jeder der gerne Brettspiele spielt oder einfach mal gerne reinschauen will ist eingeladen zu kommen. Man kann eigene Spiele mitbringen oder sich einfach an einen Tisch setzen und mit anderen gemeinsam ein Spiel spielen.

Der Brettspieletreff findet bei der Terra im Raum Tanne am 17.05.22 ab 19:30 Uhr statt. Die folgenden Termine sind am 03.06. / 15.06. / 30.06. jeweils um 19:30 Uhr.

Wer zu dem Brettspieletreffen kommen möchte oder weitere Infos benötigt kann sich gerne unter der Emailadresse spieletreff-pep@gmx.de melden.

Erlebnistour Münchner Nordosten – rund um den Prinz-Eugen-Park am 07.07.22

 -  Mobilität

Von der Münchner Freiheit geht es durch den Englischen Garten über das Stauwehr Oberföhring, bis nach Bogenhausen und den Prinz-Eugen-Park. Die Rückfahrt führt durch den Arabellapark, vorbei am Effnerplatz und zurück zum Biergarten Chinesischer Turm im Englischen Garten. Der Münchner Nordosten hat einige bemerkenswerte Highlights zu bieten, so auch die jüngst fertiggestellte ökologische Mustersiedlung im Prinz-Eugen-Park, Deutschlands größte Holzbausiedlung. Hier gibt es mehr Infos zur Tour.

Wann: Donnerstag, 7. Juli 2022, 17:00 - 19.30 Uhr

Wo: den genauen Treffpunkt erhaltet ihr mit der Buchungsbestätigung per E-Mail.

Anmeldung: hier

Stadtradeln

 -  Gesundheit mit PEP, Ökologie

Das Stadtradeln gibt es bereits seit 15 Jahren. Ab dem 09. Mai gilt es wieder drei Wochen bewusst das Rad auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit zu benutzen. Melden Sie sich an und starten Sie Ihre persönliche Drei-Wochen-Challenge! Alle weiteren Informationen und Anmeldung zum Mitmachen: www.stadtradeln.de/muenchen

Wer radelt gerne und möchte in der Gruppe zeigen: „Wir Ältere radeln gern!“ und damit zum Ausdruck bringen, dass auch
Menschen über 60 als Radler*innen ernst genommen werden sollen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme, es geht ganz einfach. Sie melden Sich bitte unter www.stadtradeln.de/muenchen an und registrieren sich. Dann wählen Sie als Team „AlleÜ60“.

PRINZENPOST #8

 -  Nachbarschaft

Die Ausgabe #8 der Prinzenpost ist endlich da! In dieser Ausgabe dreht sich alles um das Ehrenamt. Ehrenamt schafft soziale Kontakte, stärkt das Gemeinschaftsgefühl, erweitert den Horizont und gleichzeitig passiert ganz viel Gutes und Sinnvolles. Jeder fünfte Mensch in Deutschland engagiert sich irgendwann in seinem Leben ehrenamtlich. Auch bei uns im Prinz Eugen Park gibt es viele Menschen, die sich in sehr unterschiedlichen Bereichen engagieren und ihr Umfeld mitgestalten. In der Ausgabe #8 gibt es unter anderem einen Einblick in diese Vielfalt und zeigt, wer dahintersteht und warum unsere Nachbar* innen das tun.