Aktuelles

Aktuelles und Aktivitäten – Alles rund um den Prinz Eugen Park

Erhalten Sie auf dieser Seite Informationen und Neuigkeiten über das Quartier, aus der Arbeit des Konsortiums und den Arbeitskreisen und Impressionen von den Baustellen.

Aktivierungs- und Betreuungsgruppe für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung

WIR STARTEN WIEDER!

Es gibt ab sofort immer Donnerstags, 14.00 – 17.00 Uhr im Alten- und Service-Zentrum Bogenhausen (Rosenkavalierplatz 9, 81925 München) eine Aktivierungs- und Betreuungsgruppe für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung.

Vor Ort gibt es leichte und lustige Gedächtnisspiele, Gymnastik, Kaffee und Kuchen, Singen, Geselligkeit und Geborgenheit in der Gruppe, Kostenloser Schnuppertermin

Kosten: 25 € pro Nachmittag (Erstattung durch Pflegeversicherung möglich)

Kontakt über die Alzheimer Gesellschaft München e.V., Alexandra Fertig, 089 / 97 89 30 97, alexandra.fertig@agm-online.de

SZ Artikel: Jahre später - Kulturbürgerhaus im Prinz-Eugen-Park

 -  Kultur, Presse

Das Kulturbürgerhaus für den 13. Stadtbezirk im Prinz-Eugen-Park am Maria-Nindl-Platz lässt auf sich warten. Ursprünglich sollte es einmal 2020 fertig sein, dann 2022. Nach den neusten Informationen der Stadt an den Bezirksausschuss (BA) Bogenhausen aber könnte es 2025 werden, bis neben der Kultur auch die geplanten integrierten sozialen Einrichtungen wie Alten- und Servicezentrum (ASZ), Familienzentrum und Nachbarschaftstreff endlich ihren Platz gefunden haben. Den ganzen Artikel lesen Sie hier!

Go!Family – Die Mobilitätsoffensive, die Familien weiterbringt

 -  Familie, Mobilität

In Zusammenarbeit mit dem Kreisverwaltungsreferat der Landeshauptstadt München gibt es für frischgebackene Eltern ein exklusives Carsharing Angebot: Kostenlose Mitgliedschaft bei Stattauto München für Sie und Ihre Familie ein Jahr lang, ohne Kaution, ohne Anmeldegebühr und ohne monatliche Grundgebühr, Sie zahlen nur die anfallenden Fahrtkosten. Das Angebot kann bis zu zwölf Monate nach der Geburt Ihres Kindes eingelöst werden.

Online Anmeldung mit Go!Family-Gutschein

Hier finden Sie alle weiteren Infos rund um die Go!Family Angebote.

Repair Café im Prinz Eugen Park - es geht endlich los!

 -  Nachbarschaft, Wohnen

Der Mixer tut nicht mehr das, was er tun sollte? Der Toaster klemmt oder der verflixte Staubsauger lässt sich nicht mehr einschalten? Zum Wegwerfen ist das Gerät aber viel zu schade? Zum Reparieren fehlt Ihnen das nötige Know How und/oder das passende Werkzeug?

Dann sind Sie genau richtig beim Repair Café! Was bereits vor dem ersten Lockdown geplant war, kann nun endlich starten:
Ein Team von ehrenamtlichen Reparateur*innen steht allen Besitzer*innen von defekten Haushaltsgeräten mit Rat, Tat und Equipment zur Seite und gibt sein Bestes, die Dinge wieder auf Vordermann zu bringen. Außerdem gibt es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zum gemütlichen Plausch mit den Nachbar*innen. Denn was macht noch mehr Spaß als kaputte Dinge zu reparieren? Sie gemeinsam zu reparieren!

Wann: Samstag, 24.07. von 15 bis 18 Uhr
Wo: im Café GeQo, Maria-Nindl-Platz 6

Unterstützer werden: Sie möchten Teil des Reparatur-Teams werden, bei der Organisation helfen oder einfach einen Kuchen beisteuern? Dann melden Sie sich bei der GeQo oder kommen zum nächsten Repair Café. Wir freuen uns über Unterstützung!

Und zukünftig? Das Repair Café wird zukünftig voraussichtlich immer einmal im Monat stattfinden. Wir informieren Sie rechtzeitig! Und wenn unser Café GeQo ab August regulär samstags öffnet, bekommen Sie während dem Repair Café leckere Speisen und Getränke von Oli, dem Mann der Tarte.

Hatha Yoga im Doppelpack. Unterricht in Präsens UND online.

 -  Gesundheit mit PEP, Nachbarschaft

Unter dem Namen BAKAYOGA bietet Frank Lange, der schon viele Yogakurse im Prinz-Eugen-Park veranstaltet hat, nach den Sommerferien zwei neue Hatha Yoga-Kurse an - für Ungeübte und Geübte. Der Unterricht findet sowohl persönlich vor Ort, als auch online über Zoom statt. Es gibt nur noch wenige Präsenzplätze in Kurs I. Dafür ausreichend freie Onlineplätze in beiden Kursen. Onlineunterricht funktioniert sehr gut und bietet viele Vorteile: Üben von zuhause aus; keine Anfahrt; die Kinder können mit dabei sein. Anmeldung ab sofort. Bis zu 80% Rückerstattung über die Krankenkassen möglich!


Wann: Jeden Dienstag 17:45-19:00 (Kurs I) und 19:15-20:30 Uhr (Kurs II).
Zeitraum: 21.9.-14.12.21
Wo: Progeno Gemeinschaftsraum, Ruth-Drexel-Str. 154 (EG)
Preis: € 155,00

Anmeldung und Info: Frank Lange, franklange.yogaunterricht@posteo.de, www.bakayoga.de

Olaf Scholz besucht die Quartierszentrale und den Prinz Eugen Park

 -  Termine

Heute Mittag hat Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz den Prinz Eugen Park besichtigt. Die Tour startete im Café GeQo. Danach zeigten wir ihm den Prinz Eugen Park und insbesondere die genossenschaftlichen Bauprojekte. Auf der Dachterrasse von wagnisPARK kam Herr Scholz mit Vertreter*innen der Wohnungsbaugenossenschaften ins Gespräch. Weitere Gäste waren auch die Münchner Bürgermeisterin Verena Dietl, die Vorsitzende der Münchner SPD Claudia Tausend, der Vorstand der BayernSPD und Münchner Stadträte.

Endausbau der Erschließungsstraßen im Prinz-Eugen-Park

 -  Presse

In der Woche vom 28.06. wird der Endausbau der Straßen im Prinz Eugen Park starten. Wesentliches Ziel ist es, die Baustraßen in Straßen mit Gehbahnen, Parkbuchten und Straßenbegleitgrün endgültig umzubauen. Die Straßen werden mit Fahrbahnbreiten von 5,5 bis 6,0 Meter ausgebaut und mit beidseitigen Gehbahnen, Parkbuchten und Baumgräben hergestellt. Die Anschlüsse an die Cosimastraße sind als zwei signalisierte Kreuzungsbereiche ausgeführt und werden im Rahmen der Baumaßnahme an die neuen Breiten der Erschließungsstraßen angepasst. Kommende Woche wird jeder Haushalt im Prinz Eugen Park mit einem Postwurf vom Baureferat über den geplanten Straßenausbau informiert. Hier finden Sie den Flyer verlinkt.

Architektouren 2021 - dabei sind einige Projekte aus dem Prinz Eugen Park

 -  Presse

„Architektur gestaltet Zukunft“ lautet das diesjährige Motto des bundesweiten Tags der Architektur, in dessen Rahmen die Architektouren stattfinden. Mit dabei sind drei Bauprojekte aus dem Prinz Eugen Park. Unter anderem die Häuser von gemeinsam größer werden im verlinkten Video genauer vorgestellt. Werfen Sie einen Blick in die Zukunft! Gehen Sie auf Architektour, auch wenn sie diesmal noch rein virtuell ist. Viel Spaß!

Das Café GeQo sucht ehrenamtliche Helfer*innen

 -  Presse

Das Café GeQo als Quartierscafé ist in seiner Art einmalig! Das Quartierscafé lebt aber auch vom Engagement von Ehrenamtlichen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an all jene, die schon tatkräftig mithelfen und uns dabei unterstützt haben, dass wir das Café trotz der schwierigen Startbedingungen öffnen konnten! Ihr seid spitze!
"Aus dem Quartier für das Quartier". Das Motto der GeQo gilt auch für unser Café und deshalb suchen wir weiterhin Unterstützung: Haben Sie Zeit und Lust, ehrenamtlich im Café mitzuhelfen und uns dabei zu unterstützen, diesen schönen Ort mit nachbarschaftlichem Leben zu füllen? Macht es Ihnen Spaß, am Vormittag alle Vorbereitungen zu treffen, damit das Café um 12 Uhr öffnen kann? Hierbei geht es darum, Kuchen anzurichten, das Schild mit dem Mittagsgericht zu beschriften, die Kaffeemaschine vorzubereiten und die Außenbestuhlung herzurichten. Manchmal gilt es auch, kleine Besorgungen zu erledigen. Oder sind Sie gerne im Kontakt mit Nachbarn, helfen Sie gerne im Service mit und sorgen dafür, dass sich die Gäste bei uns wohlfühlen? Dann können Sie uns ab 12 Uhr gerne im Service sowie bei der Ausgabe von Speisen und Getränken unterstützen. Vielleicht liegt es Ihnen aber auch mehr, ganz in Ruhe gemeinsam mit Olli "klar Schiff" zu machen und das Café so vorzubereiten, dass wir am nächsten Tag wieder öffnen können? Dann können Sie uns gerne ab ca. 16 Uhr beim Aufräumen und Saubermachen unterstützen.

Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung, gerne auch im Umfang von wenigen Stunden pro Woche. Bitte melden Sie sich bei info@geqo.de, dann besprechen wir alle Details.

Aus dem Quartier für das Quartier - Artikel über die GeQo im Magazin Herzkammer

 -  Presse

Im Magazin "Herzkammer" der CSU-Fraktion im Bayrischen Landtag ist unter dem Titel "Aus dem Quartier für das Quartier" ein Artikel über die GeQo eG erschienen. Die Redakteurin hat hierzu ein Interview mit Mara Roth und Lisa Schäfer vom Vorstand sowie mit Anni Kammerlander vom Arbeitskreis Älter werden im Quartier geführt. Zwei Originaltöne von Bewohnerinnen des Quartiers runden den Bericht ab. Hier kommen Sie direkt zu dem Artikel.

Lastenfahrräder in der Mobilitätszentrale - ab jetzt zum Ausleihen

 -  Mobilität, Nachbarschaft

Es ist soweit und Sie können die elektronischen Lastenfahrräder aus der Mobilitätszentrale für den nächsten Einkauf, den Familienausflug zur Isar oder zum Sightseeing in die Stadt buchen. Insgesamt haben wir 4 Lastenfahrräder darunter 1 Urban Arrow und 3 Tern GSD. Dazu gibt es Kindersitze, Transport Taschen, Maxi Cosi Adapter und vieles mehr.

Die Buchung erfolgt über STATTAUTO. Dazu ist eine Mitgliedschaft bei STATTAUTO notwendig. Wer bereits Mitglied ist, muss nur den Teilnehmervertrag für die Lastenfahrräder ausfüllen. Mehr Kosten entstehen nicht. Für Bewohner*innen die die Lastenfahrräder nutzen möchten und noch kein STATTAUTO Mitglied sind, füllen ebenfalls den Teilnehmervertrag aus. Es wird ein Monatsbeitrag von 2,50 Euro bei STATTAUTO fällig. 

Um die Fahrräder mieten zu können, geben Sie bitte den ausgefüllten Teilnehmervertrag in der GeQo Quartierszentrale ab oder senden diesen per Mail an info@geqo.de. Sobald uns die Mitgliedskarte vorliegt, bekommen Sie eine kurze Einweisung (entweder Dienstags um 10:00 Uhr oder Donnerstags um 17:00 Uhr) und können auch schon losradln. Pro Stunde kostet das Ausleihen 1 Euro und pro Tag maximal 5 Euro.

Achtung: Alle Wogeno Mitglieder nutzen bitte diesen separaten Teilnehmervertrag.

Condrobs im Prinz Eugen Park

 -  Nachbarschaft

Endlich ist es soweit, die ersten Bewohner*innen sind in die neue Einrichtung von Condrobs e.V. „Betreutes Wohnen 40+ intensiv“ in der Ruth-Drexel-Straße 36 eingezogen.

Condrobs ist ein überkonfessioneller Träger mit vielfältigen sozialen Hilfsangeboten in ganz Bayern. Neben breit gefächerten Angeboten in der Prävention und Suchthilfe sind wir in der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Migrationsarbeit tätig. Condrobs ist Ausbilder und bietet betreute Arbeitsplätze für Frauen* und Männer*, die nach einer schwierigen Lebensphase wieder ins Arbeitsleben zurückkehren wollen. In unserer Akademie finden Fachleute themenspezifische Fortbildungen.

Mit der Eröffnung der Einrichtung im Prinz-Eugen-Park konnte eine bislang bestehende Versorgungslücke für ältere (ehemals) suchtmittelkonsumierende oder substituierte Klient*innen mit starker gesundheitlicher Beeinträchtigung, insbesondere körperlicher Beeinträchtigung, nun ein Stück weit geschlossen werden.

Bei Condrobs wohnen Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen und langer Suchtkarriere, die nun in Ihre spätere Lebensphase eintreten und diese abstinenzorientiert oder stabil substituiert verbringen möchten. Gemeinsam werden vielfältige Programme gestaltet, um die soziale, mentale und körperliche Fitness zu erhalten bzw. Verschlechterungen zu verlangsamen. Wo es  für die Bewohner*innen sinnvoll ist, wird mit ambulanten Pflegediensten zusammengearbeitet. In der barrierefreien Wohnung kann somit eine selbständige Lebensführung auch mit zunehmender Einschränkung der Bewegungsfähigkeit lange erhalten werden.

Die Konzeption von Condrobs bewegt sich an der Schnittstelle zwischen einer ambulant betreuten und einer stationären/besonderen Wohnform. So werden die Bewohner*innen mit einem hohen Betreuungsschlüssel begleitet. Montag bis Freitag ist in der Zeit von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist immer mindestens ein*e Kollege*in anwesend. In der Zeit von 18.00 Uhr bis 9.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen steht ein telefonischer Hintergrunddienst zur Verfügung.

Einmal monatlich gibt es auch am Wochenende gemeinsames Programm. Das Wochenende und die Abende dienen aber auch der Privatsphäre und finden unter selbständiger Gestaltung statt.

Wir hoffen, es wird ein Wohlfühlplatz für die neun Personen, die nun bei uns leben können.

Boxen für Kinder

 -  Gesundheit mit PEP, Termine

Was?

Boxen für Kinder hat kaum etwas mit dem harten Profisport zu tun, der im Fernsehen zu sehen ist. Hier geht es weniger um den direkten Faustkampf als vielmehr um ein breit aufgestelltes Fitness- und Koordinationstraining. Es werden die Grundlagen des Boxens vermittelt, Schnellkraft geübt und das Gelernte im Schattenboxen vertieft. Der Spaß wird dabei auch nicht zu kurz kommen. Boxhandschuhe und Bandagen sind vorhanden.

Wer?

Angeleitet wird die Trainingsstunde ehrenamtlich von Stefan Seifert-Geyer, selbst Bewohner im Prinz Eugen Park und Vater von 2 Jungs. Herr Seifert-Geyer übte die Sportart viele Jahre in seiner Kindheit/Jugend aus und besitzt die Fitnesstrainer-C-Lizenz.

Schnell anmelden bei Interesse – die Plätze sind begrenzt!

Wann und Wo?

Wann: Ab Mittwoch, den 16.06.2021, wöchentlich von 16.45 – 17.45 Uhr

Wo: Gemeinschaftsraum Orangerie, Ruth-Drexel-Str. 154

Anmeldung?

Bei Interesse bitte anmelden bei „Gesundheit mit PEP“ - Lena Malsch:
lena.malsch@geqo.de oder 089-45 23 55 99.

Lesekreis: neue Termine - jetzt online teilnehmen!

 -  Kultur

Der Arbeitskreis Kunst und Kultur lädt gemeinsam mit der Oberföhringer Buchhandlung libro fantastico alle Literaturinteressierten zum monatlichen Lesekreis ein. Im Lesekreis diskutieren wir über jeweils ein Buch und stimmen über die nächsten Bücher ab. Das heißt, Sie können Lesevorschläge mitbringen und vorstellen. 

Wir treffen uns (möglichst) immer am zweiten Mittwoch des Monats. Die Teilnahme am Lesekreis ist kostenlos. Für die bessere Planbarkeit melden Sie sich bitte per Mail bei Barbara Weiß an.
Coronabedingt findet der Lesekreis z.Z. online via Zoom statt. Gerne schickt Ihnen Barbara Weiß dafür den Link.

Die nächsten Treffen sind: 

Die nächsten Online-Treffen und Bücher sind:

Mittwoch, 14. Juli: Uwe Timm, Morenga

Mittwoch, 11. August: Abbas Khider, Ohrfeige

Informationen zu Wildbienen, Fledermäusen und Vögeln im Prinz Eugen Park

 -  Ökologie

Bei Erhebungen in den letzten Jahren wurden auf dem Gelände des Prinz Eugen Parks verschiedenste Arten von Wildbienen, Fledermäusen und Vögeln gefunden.

Das Baureferat Gartenbau hat viele Informationen zu den genannten Tieren im Prinz Eugen Park zusammengestellt.

Informationen zum Baubeginn Grünflächen im Prinz Eugen Park

 -  Nachbarschaft, Termine, Ökologie

Es ist soweit, die Landschaftsbauarbeiten für die Errichtung der öffentlichen Grünflächen des neuen Quartiers Prinz-Eugen-Park können beginnen. Das Planungskonzept der öffentlichen Grünflächen umfasst ein vielfältiges Angebot an Spiel-, Sport- und Aufenthaltsbereichen. Das Baureferat Gartenbau informiert in einem Infoflyer rund um den zeitlichen Ablauf der Bauarbeiten rund um die Grünflächen im Prinz Eugen Park. Der Flyer wird Ihnen ab Dienstag auch per Post zugestellt. 

Bundespreis kooperative Stadt - Anerkennung für Stadt München und den Prinz Eugen Park

 -  Nachbarschaft, Presse

13 Kommunen, die im besonderen Maße kooperative Stadtentwicklungsprojekte vorantreiben, haben eine Anerkennung als Koop.Stadt erhalten - darunter München. München bewarb sich u. a. mit dem Quartier Prinz Eugen Park bei der Ausschreibung. Besonders gewürdigt wird, dass (zukünftige) Bewohner eines Neubauquartiers eine Genossenschaft für Quartiersorganisation gegründet haben, um das Quartiersmanagement zu betreiben. Seit Januar 2019 wird die eG als Pilotprojekt maßgeblich von der Stadt München/Sozialreferat im Rahmen der “Quartierbezogenen Bewohnerarbeit” bezuschusst. Nach Ansicht der Jury haben diese Instrumente eine Anstoßwirkung auch über den engeren Projektkontext hinaus: verschiedenste Akteure profitieren von ihnen und im Ergebnis entstehen kooperative Stadtbausteine.

Hier können Sie sich über den Bundespreis informieren. 

Start der finalen Straßengestaltung im Prinz Eugen Park

 -  Mobilität, Nachbarschaft

Beim AK Mobilitätstreffen am 13.04.21 haben die Projektleiter vom Baureferat über die geplante Straßengestaltung berichtet. Im Juni soll es bereits mit der finalen Gestaltung unserer Straßen losgehen. In der Ruth-Drexel-Str. und der Jörg-Hube-Straße wird parallel mit den Bauarbeiten begonnen. Besonders gefreut haben uns die Neuigkeiten, dass nach wie vor das Bestreben, so viele Bäume wie nur möglich zu pflanzen, verfolgt wird. Damit gibt es aber auch sehr wenige ebenerdige Parkplätze (165 für das ganze Quartier). Alle Anwohner sollten also für ihre Autos einen Tiefgaragenstellplatz haben. Es gibt nach wie vor viele freie Stellplätze in den Tiefgaragen. Sie sind auf der Suche nach einem Stellplatz? Dann melden Sie sich gerne bei Carina.Baldauf@geqo.de

Das Mobilitätsreferat wird alle Bewoher*innen noch mit einem Postwurf über die geplanten Arbeiten informieren. 

Der Verleih-Pool startet!

 -  Nachbarschaft

Bevor wir mit einigen tollen Anschaffungen loslegen, möchten wir gerne von Ihnen wissen, welche Gegenstände in unserem Quartier wirklich gebraucht werden. Das soll uns zeigen, was Sie gerne ausleihen möchten. Bitte nehmen Sie dafür ganz zahlreich an unserer Umfrage teil, sodass das Angebot des Verleih-Pools auch „aus dem Quartier für das Quartier“ ist. Wir werden die Umfrage in ca. 2 Wochen auswerten und sind schon gespannt auf Ihre Meinung! Dankeschön fürs Mitmachen!

Hier kommen Sie zur Umfrage.

Neuer Präsenz-Kurs ab Juni 2021: Yoga zur Rückbildung mit Baby

 -  Nachbarschaft

Ab 8 Wochen nach der Entbindung kommt der Zeitpunkt, um mit der Rückbildung zu beginnen. Im Kurs Yoga zur Rückbildung mit Baby liegt der Schwerpunkt darauf, Muskeltonus im Beckenboden sowie in der tiefen Bauchmuskulatur wieder aufzubauen, damit Sie bald wieder in Ihre alte Form zurückfinden. Zudem bringen Ihnen Atem- und Achtsamkeitsübungen erholsame Momente der Ruhe und steigern Ihr Wohlbefinden nach dem Wochenbett. Parallel zum Präsenzkurs bekommen Sie von mir kurze Übungsvideos (zum Beckenboden und Rumpfmuskulatur) zum zu Hause üben. Ihr Baby darf gerne dabei sein. Wir treffen uns acht Mal:

(Uhr)-zeit: Donnerstags um 10:30 bis 11:30.
Termine: 10.6.+17.6.+24.6.+1.7.+8.7.+15.7.+22.7.+29.7.2021
Ort: Ruth-Drexel-Str. 154, 81929 München (immer 60 min)
Kosten: für den gesamten Kurs (inkl. der Videos): 120 €
Trainerin: Ina Bendixen
Alle Infos und Buchung über die Homepage: www.yoga-kommunikation.de