Mobilität

Autoreduziertes Wohnen - passende Mobilitätsangebote für jeden im Quartier

Mobilitätszentrale

Im Zentrum der Quartiers, direkt am Maria-Nindl-Platz, wird im Frühjahr 2020 auf dem Baufeld 17 die Mobilitätsstation eröffnet. Unter dem Dach der Quartierszentrale, innerhalb der Mobilitätsstation, wird es einen professionellen Radlladen geben, so dass alle Nachbarn ihr eigenes Radl in guten Händen wissen. Im Radlladen wird es auch die Expertise für Wartung und Unterhalt der elektrischen Lasenträder geben. Die Quartiergenossenschaft GeQo eG wird vor Ort eigene elektrische Lastenräder verleihen und die Mobilitätsplattform, über die die dezentralen Lastenräder gemietet werden können, betreuen. Ebenfalls ist ein Paktshop geplant, damit der Lieferverkehr im Quartier reduziert wird.