Mobilität

Autoreduziertes Wohnen - passende Mobilitätsangebote für jeden im Quartier

Carsharing / Autovermietung

Für ein Carsharing-Auto werden im Durchschnitt 5 Privatautos abgeschafft; mindestens 10 weitere Autos werden eingespart, weil die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt weniger mit dem Auto fahren. Carsharing liefert somit einen effektiven Beitrag zur Entlastung der Umwelt und trägt wesentlich zur Umsetzung des Mobilitätskonzeptes bei.

SIXT steigt nun auch ins CarSharing ein und der Prinz Eugen Park gehört zum Münchner Geschäftsgebiet. Rund um die Uhr stehen Free-Floating-Autos zur Verfügung, die man Mithilfe der App https://www.sixt.de/app/ einfach mieten kann. Die Nutzung wird minutengenau abgerechnet und ist bei längerer Nutzung durch einen Tagespreis gedeckelt. Hier kann man sich kostenlos registrieren.

STATTAUTO München unterhält einen Fuhrpark von derzeit 450 Autos an über 125 festen Stationen im Stadtgebiet sowie Umland und organisiert die Wartung, Pflege und Reparatur der Fahrzeuge. Die STATT-Autos im Prinz Eugen Park stehen auf fest zugewiesenen Tiefgaragenstellplätzen und können von allen STATTAUTO-Teilnehmern gebucht werden. Hier kann man sich über STATTAUTO informieren.

SIXT ist die Nummer 1 der Autovermietung in Deutschland. Bewohnerinnen und Bewohner des Prinz Eugen Parks erhalten für die Station am Arabellapark einen Rabatt. Der Code kann unter genossenschaft@prinzeugenpark.de angefordert werden. Hier erhalten Sie mehr Infos zu SIXT.