Wohnen

Für alle Wohnbedürfnisse – ein Mix unterschiedlicher Wohntypen und -projekte

Prinz-Eugen-Karree GmbH & Co.KG

Prinz-Eugen-Karree

Lage im Quartier: 9
WA 6
Cosimastraße/Ruth-Drexel-Straße/Maria-Nindl- Platz
81927 München

Projektbeschreibung:
Die Prinz-Eugen-Karree GmbH & Co.KG plant auf dem Grundstück zwischen Cosimastraße und Maria-Nindl-Platz ein 4-6 geschossiges Wohn- und Geschäftshaus. Die geplanten 142 Wohneinheiten werden zum großen Teil barrierefrei errichtet, zeichnen sich durch einen sparsamen Wohnflächenbedarf aus und sind um einen ruhigen und begrünten Innenhof gruppiert. Im Erdgeschoss sind Einzelhandelsnutzungen geplant, die der Nahversorgung dienen werden. Diese beinhalten einen Vollsortimenter und einem Drogeriemarkt sowie weiteren kleinteiligen Einzelhandel wie eine Apotheke und einem Gastronomiebetrieb. Darüber hinaus werden verschiedene Gemeinschaftsräume wie eine Werkstätte und ein Kinderspielraum der Wohnungsgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Großzügige ebenerdige Abstellflächen für Fahrräder und Kinderwägen sowie zusätzliche Tiefgaragenplätze für CarSharing-Fahrzeuge und E-Ladestationen verbessern die Nahmobilität. Ein Teilbereich der Dachfläche wird intensiv begrünt und steht der Wohnungsgemeinschaft als zusätzliche Freifläche zur Verfügung.

Informationen zum Bauherrn:
Die Prinz-Eugen-Karree GmbH & Co.KG ist eine von der GVG-Gruppe gegründete Objektgesellschaft. Die GVG-Gruppe ist seit 30 Jahren als Münchner Familienunternehmen in der Immobilienbranche tätig. Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich dabei von Wohngebäuden über Büro-/Verwaltungsgebäuden bis hin zu Spezialimmobilien wie zum Beispiel Schulbauten. Wie bei einem klassischen Bestandshalter üblich, sieht ihr Geschäftsmodell dabei stets einen langfristigen Verbleib der einzelnen Projekte in der Unternehmensgruppe vor.

Fertigstellung Ende 2019
Anzahl der Wohnungen 142 Wohneinheiten
Wohnungstypen 1-5 Zimmerwohnungen
Besondere Wohnformen  
Weitere Einrichtungen Kinderspielraum und Werkstätte
Fördermix Alle Wohnungen werden freifinanziert im KMB-Modell (Konzeptioneller Mietwohnungsbau) erstellt.
Energiekonzept KfW-Effizienzhaus 55 für Wohnungsnutzungen KfW-Effizienzhaus 70 für Gewerbenutzungen
Vergabe der Wohnungen Gemäß KMB-Anforderungen: Haushaltsgröße (Anzahl der Bewohner) in Abhängigkeit zum Wohnungstyp bzw. Wohnungsgröße
Kontakt zur Wohnungsvergabe
weitere Informationen www.gvgnet.de
www.gvgnet.de/pek